Skip to main content
Ostwärts Reisen

Angebote für Individualreisende

Neben Gruppenreisen unterbreiten wir auch individuell abgestimmte Angebote. Sowohl konkrete Pauschalreisen als auch Beratungs- und Vermittlungsleistungen.

Zentralasien

Das post-sowjetische Zentralasien ist von der Fläche her nahezu identisch mit der gesamten Europäischen Union. Deren kulturelle und landschaftliche Vielfalt erreicht es nicht, doch man sollte sich auch keinen homogenen Block vorstellen.

Während Kasachstan noch immer stark russisch geprägt ist, lässt sich in Kirgisistan die alte nomadische Kultur authentisch nachvollziehen. In Usbekistan ist der jahrtausendealte Einfluss islamischer Dynastien zu spüren, während das landschaftlich äußerst karge Turkmenistan von seiner Beduinenkultur bestimmt ist. Tadschikistan ist das kleinste und ärmste unter den fünf Ländern. Hier fließen persische, usbekische und kirgisische Traditionen ineinander.

Grundsätzlich ist der gesamte Raum stark in sowjetischen Strukturen verhaftet. Russisch wird weithin verstanden und ist erste Verkehrssprache. Politisch bestehen abseits von Kirgisistan gefestigte autokratische Regime, die nur zum Schein demokratisch legitimiert sind.

Korruption ist in allen genannten Ländern ein gravierendes Problem.

Wesentlicher Unterschied zur realsozialistischen Ära ist die Wiederausbreitung des Islam. In einigen Teilen Usbekistans und Tadschikistans mit extremistischen Tendenzen, doch im Großen und Ganzen eher gemäßigt.

Reisen in die Region sind möglich, wollen aber gut vorbereitet sein. Alleinreisende Frauen sollten sich eingehend über kulturelle Muster und passende Kommunikationsstrategien informieren. Ohne dieses Bewusstsein entsteht ein unkalkulierbares Risiko, sexueller Gewalt ausgesetzt zu sein. Männliche Begleitung macht vieles einfacher, was paternalistisch klingen mag, aber keineswegs so gemeint ist.

Hinsichtlich der Einreisebestimmungen haben die vergangenen Jahre eine erhebliche Liberalisierung gebracht. So benötigen EU-Bürger für Kasachstan, Kirgisistan und Usbekistan bei touristischen Reisen von bis zu 30 Tagen keine Visa mehr. Für Tadschikistan lässt sich auf recht einfachem Wege ein E-Visum online beantragen. Turkmenistan ist noch immer eines der abgeschlossensten Länder der Welt. Eine kleine Lücke im System sind die Transitvisa, die direkt in den diplomatischen Vertretungen Turkmenistans ausgestellt werden können, meist gewährt werden, aber den Aufenthalt im Land auf ein Maximum von fünf Tagen beschränken.

Mittlerweile haben sich in Usbekistan, Kirgisistan und Kasachstan einige der weltweit operierenden Buchungsportale für Unterkünfte etabliert. Gleiches gilt für die großen Mietwagenanbieter. Analog zu Russland steigert sich die Angebotsbreite jedoch immens, wenn auch russischsprachige Portale ins Kalkül genommen werden.

Wir können Sie hinsichtlich der Reisekonzeption unterstützen und Unterkünfte, Guides bzw. Mietwagen vermitteln. Gerne beraten wir Sie darüber hinaus. Beispielsweise zu behördlichen Vorgaben, zum Umgang mit der allgegenwärtigen Korruption oder zu Fragen des Grenzübertritts.

Schreiben Sie uns bitte einfach eine e-mail, rufen an oder nutzen das Kontaktformular.

Close Menu

 
 

Kontakt

Vielen Dank, dass Sie sich diese Webseite angeschaut haben. Ich freue mich über jede Resonanz und bin auf allen Kanälen erreichbar.

Falk Schäfer
Wartburgstraße 42
10823 Berlin

Tel.: +49 / (0)30 / 2850–8050
Fax: +49 / (0)30 / 2850–8049
mobil: +49 / (0)173 / 617–4627
Email: falk.schaefer@ostwaerts-reisen.de

Bitte wählen Sie Ihre gewünschte Reise aus

Und hier bitte den Reisezeitraum

Ihre Daten

Weitere Wünsche


Mit der Anmeldebestätigung erhalten Sie detaillierte Informationen zum Reiseablauf, einige Empfehlungen zur Vorbereitung (etwaige Impfungen, Einreisebestimmungen, Packliste etc.) sowie die Zahlungsmodalitäten (20 Prozent Anzahlung innerhalb von sieben Tagen nach Erhalt der Reisebestätigung, Restbetrag 28 Tage vor Reiseantritt).
Jetzt Pauschalreise buchen